21/02/2019 | sonnen GmbH

„Innovator des Jahres“ - brand eins zählt sonnen zu den innovativsten Energie-Unternehmen in Deutschland

In der Kategorie „Energie & Umwelt“ hat sonnen als einziger Teilnehmer bei den Unternehmen von 250 bis 1.000 Mitarbeitern die höchste Bewertung erhalten. Insgesamt wurden für den „Innovator des Jahres 2019“ mehr als 2000 Unternehmen in Deutschland bewertet.

Wildpoldsried, 21. Februar 2019 – Die sonnen Gruppe, Marktführer für intelligente Batteriespeicher, ist vom Wirtschaftsmagazin brand eins und dem Statistikportal Statista unter die innovativsten Energie-Unternehmen Deutschlands gewählt worden. Insgesamt umfasst die Liste zum „Innovator des Jahres 2019“ 542 Teilnehmer. Zur Auswahl standen mehr als 2000 Unternehmen in Deutschland aus 20 Branchen. In der Kategorie „Energie und Umwelt“ hat sonnen bei den Unternehmen zwischen 250 und 1.000 Mitarbeitern als einziges Unternehmen die höchste Bewertung erhalten.

Die Befragung wurde unter Branchen- und Innovationsexperten durchgeführt, darunter Statistas „Expert Circle“ mit mehr als 20.000 Führungskräften und Angestellten. Weitere Experten sind das Institut für Innovation und Technik in Berlin sowie führende Vertreter innovationspreisgekrönter Unternehmen.

„Zur Spitze der innovativsten Energie-Unternehmen in Deutschland zu gehören, ist eine große  Anerkennung für unsere führende Speichertechnologie sowie unsere Vorreiterrolle bei digitalen Energiedienstleistungen“, sagt Christoph Ostermann, Gründer und CEO von sonnen. „Wir haben mit dem Ziel ein neues Energiesystem zu schaffen in der Vergangenheit bereits zahlreiche Innovationen wie die sonnenCommunity als saubere und bezahlbare Alternative zu den bisherigen Angeboten auf den Markt gebracht.“ 

Ende 2018 hat sonnen mit einem neuen Innovationsmeilenstein eine Pionierleistung für den Energiemarkt vollbracht. Als weltweit erstes Unternehmen hat sonnen das größte virtuelle Kraftwerk auf Basis von dezentralen Heimspeichern in Betrieb genommen.